Orthopädie für Patienten | Alle Kapitel zum Schlagwort Bizepssehne - Orthopädie für Patienten
class="archive tag tag-bizepssehne tag-243 cookies-not-set wpb-js-composer js-comp-ver-3.6.12 vc_responsive"

Bizepssehne

  •  

    Der Bizepsmuskel ist ein wichtiger Muskel zur Beugung des Ellenbogengelenks und zur Wendung der Handfläche nach oben (Supination). Er entspringt mit zwei Sehnen an der Schulter und setzt mit einer dicken runden Sehne an der Speiche und mit einem breiten Faserstreifen an der Elle an.

  •  

    Als zweiköpfiger Muskel hat der Bizepsmuskel zwei verschiedene Ursprünge. Die lange Sehne des Muskels entspringt am Oberrand der Schultergelenkpfanne und zieht durch das Schultergelenk bis zur Vorderseite des Oberarmkopfes. Hier wird die Sehne in einer Rinne (Sulkus) so geführt, dass sie weiter in Richtung Ellenbogen zieht. Sie ist zum Teil von einer Sehnenscheide umgeben.