Der Verschleiß des Kniegelenks – Die Gonarthrose

    Vorschau
    Für ein besseres Verständnis der Erkrankungen am Hüftgelenk werden in diesem Kapitel die wichtigsten anatomischen Strukturen benannt und ihre Funktionen erläutert. Auf die Anatomie der Blutgefäße und der Nerven wird bewusst nicht eingegangen. Obwohl deren genaue Kenntnis für die ärztliche Behandlung von größter Bedeutung ist, ist sie für den Patienten eher verwirrend, zu komplex und für das Verständnis von Erkrankungen an der Hüfte von geringerer Bedeutung.
    (Klick auf das Bild öffnet größere Vorschau)
    Kapitelumfang:
    20 Seiten
    Themenbereich:
    Knie
    Leseprobe
    Als Arthrose werden der Verschleiß des Gelenkknorpels und die sich anschließende Schädigung des Gelenks bezeichnet. Genu bedeutet im Lateinischen Knie. Daraus setzt sich der Begriff Gonarthrose für den Knorpelverschleiß des Kniegelenks zusammen.

    Eine Arthrose des Kniegelenks kann das gesamte Gelenk erfassen und wird dann als Pangonarthrose (griech. pan = gesamt) bezeichnet. Liegt der Schwerpunkt der Arthrose auf dem zur Körpermitte (medial) gelegenen Anteil des Gelenks, liegt eine mediale Gonarthrose vor. Sie entwickelt sich häufig bei einem O-Bein, weil dabei die Belastung dieses Gelenkanteils besonders hoch ist. Seltener ist eine Arthrose, die den zur Körperaußenseite (lateral) gelegenen Anteil des Knies befällt, die laterale Gonarthrose.

    Ist die Arthrose vorwiegend hinter der Kniescheibe (retropatellar) ausgeprägt, besteht eine retropatellare oder patellofemorale Arthrose (Retropatellararthrose). Dies leitet sich vom lateinischen patella für Kniescheibe, retro für zurück und femur für Oberschenkel ab.

    Der Begriff Arthritis wird allgemein verwendet, wenn sich ein Gelenk in einem entzündeten Zustand befindet. Dies kann im Rahmen einer rheumatischen Erkrankung, einer bakteriellen Infektion oder aus anderen Gründen auftreten. Die Bezeichnung Gonarthritis für das entzündete Kniegelenk ist zwar korrekt, wird jedoch eher selten verwendet. Bei einem entzündlichen Zustand des Kniegelenks, zu dem es im Rahmen einer Arthrose am Knie kommen kann, spricht man besser von einer aktivierten Gonarthrose.

    Erweiterte Leseprobe und Vorschau als PDF
    Alle Texte und Abbildungen in Leseprobe und Vorschau sind Auszüge aus dem Buch Orthopädie für Patienten von Dr. Christoph Klein, erschienen im Verlag Michels-Klein.

    Hardcover Printausgabe: 827 Seiten, ISBN 978-3-944070-00-1,  € 49,95.
    (auch erhältlich als E-Book-Gesamtausgabe und in 8 E-Book-Teilausgaben)

    Alle Rechte vorbehalten. Abdruck, Vervielfältigung oder sonstige Verwertung von Texten und Abbildungen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

    Noch mehr wissen? Mehr Informationen zum Buch