Die Schambeinentzündung – Die Ostitis pubis

    Vorschau
    Die Schambeinentzündung – Die Ostitis pubis
    (Klick auf das Bild öffnet größere Vorschau)
    Kapitelumfang:
    4 Seiten
    Themenbereich:
    Hüfte
    Leseprobe
    Das rechte und das linke Schambein (Os pubis) sind als Teile des Beckenrings vorne über die Symphyse miteinander verbunden. Diese besteht aus einem Faserknorpel, der ähnlich wie eine Bandscheibe aufgebaut ist. Es ist eine elastische Verbindung, die Bewegungen der Schambeine von wenigen Millimetern gegeneinander zulässt.

    In unmittelbarer Nähe der Symphyse entspringen die Sehnen der Adduktoren-Muskeln an den Schambeinen. Von dort ziehen sie bis zur Innenseite des Oberschenkelknochens. Sie führen ein abgespreiztes Bein wieder zum Körper heran, eine Bewegung, wie sie beispielsweise bei Schussbewegungen beim Fußball auftritt.

    Kommt es am Schambein zu einer Reizung oder einer Entzündung, spricht man von einer Schambeinentzündung oder einer Ostitis pubis. Sind die Sehnen der Adduktoren-Muskeln in dieser Region (mit)betroffen, liegt eine sog. Insertionstendinose oder Ansatztendinose vor. Der Begriff leitet sich vom griechischen tendo für Sehne ab. Wird die Symphyse ebenfalls in einen entzündlichen Prozess miteinbezogen, so liegt eine Symphysitis vor. Die genannten Stellen können einzeln oder gemeinsam von der Entzündung betroffen sein.

    Der Begriff der Entzündung wird in der Medizin sehr weit gefasst verstanden. In diesem Fall sind weder Bakterien noch andere Erreger Auslöser einer Entzündung. Eher gemeint ist eine Reizung der Strukturen, in deren Folge sich unter anderem Flüssigkeit im Gewebe einlagert. Am Knochen wird dies als Knochenödem bezeichnet.

    Erweiterte Leseprobe und Vorschau als PDF
    Alle Texte und Abbildungen in Leseprobe und Vorschau sind Auszüge aus dem Buch Orthopädie für Patienten von Dr. Christoph Klein, erschienen im Verlag Michels-Klein.

    Hardcover Printausgabe: 827 Seiten, ISBN 978-3-944070-00-1,  € 49,95.
    (auch erhältlich als E-Book-Gesamtausgabe und in 8 E-Book-Teilausgaben)

    Alle Rechte vorbehalten. Abdruck, Vervielfältigung oder sonstige Verwertung von Texten und Abbildungen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

    Noch mehr wissen? Mehr Informationen zum Buch