Der Verschleiß des Hüftgelenks – Die Koxarthrose

    Vorschau
    Der Verschleiß des Hüftgelenks – Die Koxarthrose
    (Klick auf das Bild öffnet größere Vorschau)
    Kapitelumfang:
    11 Seiten
    Themenbereich:
    Hüfte
    Leseprobe
    Allgemein wird eine zunehmende Schädigung oder ein Verschleiß des Gelenkknorpels als Arthrose bezeichnet. Die Arthrose des Hüftgelenks wird Hüftarthrose, Hüftgelenkarthrose oder Koxarthrose genannt. Um die Erkrankung näher zu beschreiben, werden verschiedene Einteilungen vorgenommen.

    Nach ihrer Ausprägung im Röntgenbild wird eine leichte oder beginnende Hüftarthrose von einer mittleren oder mäßigen und einer schweren oder fortgeschrittenen Hüftarthrose unterschieden.

    Je nach Lage der Arthrose am Hüftgelenk werden verschiedene Bezeichnungen gewählt. Bei einer lateralen Hüftarthrose liegt der Schwerpunkt der Arthrose am äußeren Rand der Hüftpfanne, bei einer medialen Hüftarthrose befindet er sich in der Tiefe der Hüftpfanne. Eine inferiore Hüftarthrose beginnt am unteren Rand der Hüftpfanne und die konzentrische Hüftarthrose schließlich betrifft alle Teile des Gelenks gleichermaßen.

    Alleine aus dem Röntgenbild kann nicht unbedingt auf die Beschwerden des Patienten geschlossen werden. Daher werden verschiedene Begriffe verwendet, um zu beschreiben, welche Beschwerden von der Hüftarthrose ausgehen. So liegt bei der stummen Hüftarthrose zwar eine Arthrose vor, sie führt aber nicht zu Beschwerden. Eine beginnende Hüftarthrose zeichnet sich durch die ersten leichten Beschwerden aus. Befindet sich die Hüftarthrose in einer stark schmerzhaften Phase, wird von einer aktivierten Hüftarthrose gesprochen. Anhaltende Beschwerden sind das Kennzeichen einer manifesten Hüftarthrose, und schließlich wird bei einer erheblichen Verschlechterung mit maximaler Ausprägung der Symptome von einer dekompensierten Hüftarthrose gesprochen.

    Erweiterte Leseprobe und Vorschau als PDF
    Alle Texte und Abbildungen in Leseprobe und Vorschau sind Auszüge aus dem Buch Orthopädie für Patienten von Dr. Christoph Klein, erschienen im Verlag Michels-Klein.

    Hardcover Printausgabe: 827 Seiten, ISBN 978-3-944070-00-1,  € 49,95.
    (auch erhältlich als E-Book-Gesamtausgabe und in 8 E-Book-Teilausgaben)

    Alle Rechte vorbehalten. Abdruck, Vervielfältigung oder sonstige Verwertung von Texten und Abbildungen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

    Noch mehr wissen? Mehr Informationen zum Buch