Der Riss der Bizepssehne am Ellenbogen

    Vorschau
    Der Riss der Bizepssehne am Ellenbogen
    (Klick auf das Bild öffnet größere Vorschau)
    Kapitelumfang:
    3 Seiten
    Themenbereich:
    Ellenbogen
    Leseprobe
    Der Bizepsmuskel ist ein wichtiger Muskel zur Beugung des Ellenbogengelenks und zur Wendung der Handfläche nach oben (Supination). Er entspringt mit zwei Sehnen an der Schulter und setzt mit einer dicken runden Sehne an der Speiche und mit einem breiten Faserstreifen an der Elle an.

    Ein Riss (Ruptur) der langen Bizepssehne am Ellenbogen ist wesentlich seltener als ein Riss der Bizepssehne an der Schulter. Der Riss am Ellenbogen wird als distale (körperferne) Ruptur, der Riss an der Schulter als proximale (körpernahe) Ruptur der Bizepssehne bezeichnet.

    Auf den Riss (Ruptur) der langen Bizepssehne an der Schulter wird ausführlich im Kapitel Erkrankungen der langen Bizepssehne eingegangen.

    Erweiterte Leseprobe und Vorschau als PDF
    Alle Texte und Abbildungen in Leseprobe und Vorschau sind Auszüge aus dem Buch Orthopädie für Patienten von Dr. Christoph Klein, erschienen im Verlag Michels-Klein.

    Hardcover Printausgabe: 827 Seiten, ISBN 978-3-944070-00-1, € 49,95.
    (auch erhältlich als E-Book-Gesamtausgabe und in 8 E-Book-Teilausgaben)

    Alle Rechte vorbehalten. Abdruck, Vervielfältigung oder sonstige Verwertung von Texten und Abbildungen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verlages gestattet.

    Noch mehr wissen? Mehr Informationen zum Buch